Wertpapiere

Bei Wandelbonds die Sperrfrist einhalten

Hits: 267

Sonderformen von Bonds
Im Folgenden erläutern wir einige wenige Schuldverschreibungsprägungen, welche besondere Rechte oder ungewöhnliche Nebenabreden beinhalten,

Read more...

Ausstattungsmerkmale einer Schuldverschreibung

Hits: 552

Ausstattung
Die Ausstattungsmerkmale einer Schuldverschreibung sind in den so bezeichneten Anleihenbedingungen (Emissionsbedingungen) detailliert aufgeführt: Diese protokollieren jedwede für die Obligation und die Rechtsbeziehungen zwischen Begebern und Finanzier wichtigen Details. Unterdies zählen nebst dem Ausgabejahr insbesondere die folgenden Merkmale:

Read more...

Brand auch als Schutzmarke bekannt

Hits: 2686

Der persönliche Zweck als eine machbarer Konstituent des Zusatznutzens beinhaltet alle Erwartungen und Anschauungen,

Read more...

Dispositionsmerkmale im Einzelnen

Hits: 2298

Die Dispositionsmerkmale im Einzelnen: Gewissheit
Zuverlässigkeit meint: Erhaltung des angelegten Vermögens. Die Sicherheit einer Kapitaldisposition hängt von den Risikenn ab, denen sie unterworfen ist. Hierzu zählen diverse Gesichtspunkte, wie etwa die Kreditwürdigkeit des Schuldners, das Kurswagnis und - bei Auslandsdispositionen - die politische Verlässlichkeit des Anlagelandes sowie das Währungswagnis.

Read more...

Gesamtheit

Hits: 3075

Leitlinie: Der Lebensraum einer Firma zeigt beständig wirtschaftliche Maßgeblichkeit.

Der Handelsplatz als kommerziell relevante Umwelt der Unternehmung stellt das Betätigungsarbeitsgebiet des Marketing dar. Es ist aus diesem Grund angemessen, sich erstmal mit dem Handelsplatz zu engagiert, ehe das Marketing als Verwaltungskonzept der Organisation tiefschürfend behandelt wird.

Read more...

Verschiedene Börsennotierungen bei Optionsanleihe

Hits: 2355

Umtauschanleihen
Umtauschanleihen (auch exchangeable bonds benannt) sind Anleihen, die dem Inhaber das Recht einräumen, die Anleihe in Aktien einer anderen Gesellschaft umzutauschen.

Read more...

Zusätzliche Tilgung durch Vertragsaufhebung

Hits: 3116

Unplanmäßige Rückzahlung bei zu früher Terminierung

Ein Emittent mag sich in den Obligationsbedingungen eine zusätzliche Tilgung durch Vertragsaufhebung der Schuldverschreibung vorbehalten (verfrühte Vertragsauflösung) - meistens unter Vereinbarung einer Anzahl vertragsaufhebungsfreier Jahre. Gelegentlich können die Schuldverschreibungsbedingungen gleichfalls dem Käufer der Anleihe ein zu frühes Terminierungsrecht einräumen.

Read more...

Feste oder flexibelen Verzinsung

Hits: 2404

verzinsungVerzinsliche Wertpapiere, häufig gleichfalls Kreditbeanspruchung, Renten, Bonds oder Schuldverschreibungen genannt, sind auf den entsprechenden (ungenannten) Besitzer oder den Namen eines spezifischen Inhabers lautende Schuldverschreibungen.

Read more...

Nachträgliche Tilgung bei zu früher Kündigung

Hits: 3129

Nachträgliche Tilgung bei zu früher Kündigung

Ein Emittent mag sich in den Anleihebedingungen eine nachträgliche Rückzahlung durch Vertragsauflösung der Anleihe vorbehalten (vorzeitige Kündigung)

Read more...

Aktienanleihen: Kursumsetzung der Aktie

Hits: 2486

Aktienanleihen sind mit einem typischerweise hohen, über dem Marktzinspegel angesiedelten Gutschein ausgestattete Wertpapiere, bei denen die Rückzahlungsbedingung en speziell

Read more...

Konzession

Hits: 3131

Geschlossene Märkte sind in der Regel Ausdruck einer Rationierung (mengenmäßige Limitierung des Angebots) und/oder einer Konzession (z.B. Gaststätten-, Taxibetriebe).

Unternehmenspräzens

Hits: 2491


Jede Unternehmenspräzens nimmt am Handelsplatz sowohl als Nachfrager wie auch als Anbieter teil. Soweit die Firma als Nachfrager am Marktplatz auftritt, handelt es sich um seinen Anschaffungshandelsplatz. Dieser läßt sich nach Sorte der zu herbeischaffenden Gütergruppen darüber hinaus aufgliedern in einen Kapitalmarktplatz, Arbeitsmarkt (Personalmarktplatz) und Warenbeschaffungsmarktplatz. In der Rolle des Lieferanten nimmt die Unternehmung am Verkaufmarktplatz teil.


Gewinne: Zinszahlungen und Valorisierungen

Hits: 3137

Verzinsliche Wertpapiere, oftmals auch Anleihen, Renten, Bonds oder Rentenpapiere bezeichnet, sind auf den jeweiligen (ungenannten)

Read more...

Verzinsung

Hits: 2528

Verzinsliche Wertpapiere, oft ebenso Kreditbeanspruchung, Renten, Bonds oder Obligationen genannt, sind auf den entsprechenden (ungenannten) Inhaber oder den Namen eines bestimmten Eigners lautende Schuldverschreibungen. Sie sind mit einer festen

Read more...

Sammelbeglaubigung zugesicher (nach Schuldverschreibungsreihen)

Hits: 3155

Verzinsliche Wertpapiere, mehrfach gleichfalls Kreditbeanspruchung, Renten, Bonds oder Schuldverschreibungen benannt, sind auf den entsprechenden (fremden) Eigner oder den Namen eines konkreten Eigentümers lautende Schuldverschreibungen. Sie sind mit einer

Read more...

Schuldverschreibungsbedingungen (Emissionsbedingungen)

Hits: 2548

Ausstaffierung
Die Ausstattungsmerkmale einer Anleihe sind in den so bezeichneten Schuldverschreibungsbedingungen (Emissionsbedingungen) eingehend aufgeführt: Ebendiese protokollieren jegliche für die Obligation und die Rechtsbeziehungen zwischen Emittenten und Finanzier wichtigen Einzelheiten. Dabei zählen neben dem Fassungsjahr namentlich die folgenden Spezialitäten:

Read more...

Floating

Hits: 3164

Die Nennverzinsung eines Zinsvariablen Anleihe wird wohl der Zinsevolution am Interbankenmarkt maßgeschneidert, entspricht aber vorwiegend nicht exakt dem dort gezahlten Niveau: Der Begeber zahlt dem Geldgeber einen Zins, der um einen festen Aufschlag bzw.

Read more...

Die Geldmarktsätze EURIBOR und LIBOR sind

Hits: 2553

GeldmarktsätzeUnplanmäßige Tilgung bei vorzeitiger Vertragsaufhebung

Ein Begeber mag sich in den Obligationsbedingungen eine zusätzliche Rückzahlung durch Vertragsauflösung der Anleihe vorbehalten (zu frühe Kündigung) - vornehmlich unter Vereinbarung einer Anzahl

Read more...

Bei gesamtfälligen Schuldverschreibungen

Hits: 3178

Ausstaffierung
Die Ausstaffierungsmerkmale einer Obligation sind in den so bezeichneten Obligationsbedingungen (Emissionsbedingungen) im Detail aufgeführt:

Read more...

Verzinsliche Handelspapiere sind

Hits: 2565

Umtauschanleihen
Umtauschanleihen (ansonsten exchangeable bonds benannt) sind Anleihen, die dem Eigner das Recht einräumen, die Anleihe in Aktien einer anderen Gesellschaft umzutauschen.

Read more...

Bonität des Begebers

Hits: 3184

Die Nennbetragverzinsung eines Floating Rate Note wird wohl der Zinsentwicklung am Interbankenmarkt optimiert, entspricht aber größtenteils nicht korrekt dem dort gezahlten Niveau: Der Emittent zahlt dem Finanzier einen Zins, der um einen festen Aufschlag bzw. Abschlag (als Spread geheißen) über respektive unter den genannten Sätzen liegen mag. Die Ebene dieses Spreads,

Read more...

Schuldverschreibungsbedingungen

Hits: 2570

Zusätzliche Rückzahlung bei zu früher Vertragsaufhebung

Ein Begeber kann sich in den Schuldverschreibungsbedingungen eine außerplanmäßige Tilgung durch Kündigung der Obligation vorbehalten (vorzeitige Terminierung) - meistens unter Vereinbarung einer Anzahl terminierungsfreier Jahre.

Read more...

Pflichtumwandlung

Hits: 3202

Sonderprägungen von Obligationen
Im Folgenden charakterisieren wir einige Schuldverschreibungsprägungen, die besondere Rechte oder spezielle Nebenabreden enthalten,

Read more...

Pflichtwandelobligation

Hits: 2570

Sonderformen von Schuldverschreibungen
Im Folgenden beschreiben wir einige Schuldverschreibungsformen,

Read more...

Anlagefaktoren

Hits: 3205

Die Anlagefaktoren im Einzelnen: Sicherheit
Zuverlässigkeit meint: Erhalt des angelegten Kapitals. Die Gewissheit einer Kapitaldisposition hängt von den Fährnissenn ab, denen sie unterworfen ist.

Read more...

Zinsphasen-Bonds stellen eine Mischart zwischen

Hits: 2580

Step-Up-Schuldverschreibungen
Bei der Step-Up-Schuldverschreibung wird zu Beginn ein ziemlich niedriger Zins gezahlt, anschließend dann ein extrem hoher. Auch diese AnleiheObligation wird zu pari begeben und ausgewogen zurückgezahlt. Step-Up-Anleihen sind

Read more...

Mini-Max-Anleihen

Hits: 3235

Die Nennbetragverzinsung eines Zinsvariablen Anleihe wird zwar der Zinsentfaltung am Interbankenmarkt zugeschnitten,

Read more...

Inverse oder Bull Floater genannt,

Hits: 2580

Die Nennwertverzinsung eines Zinsvariablen Anleihe wird wohl der Zinsfortentwicklung am Interbankenmarkt angepasst,

Read more...

Rang im Insolvenzfall oder bei Liquidation des Schuldners

Hits: 4513

Ausstattung
Die Ausstattungsmerkmale einer Anleihe sind in den so benannten Obligationsbedingungen (Emissionsbedingungen) ausführlich aufgeführt:

Read more...

Emissionsbedingungen

Hits: 2630

Sonderarten von Schuldverschreibungen
Im Folgenden erläutern wir einige Schuldverschreibungsarten, die besondere Rechte oder ungewöhnliche Nebenabreden inkludieren,

Read more...

Step-Up-Schuldverschreibungen

Hits: 4527

Step-Up-Anleihenn
Bei der Step-Up-Schuldverschreibung wird am Beginn ein tendenziell tiefer Zins gezahlt, darauffolgend dann ein besonders hoher. Auch diese AnleiheObligation wird ausgeglichen begeben und in Balance zurückgezahlt. Step-Up-Schuldverschreibungen sind

Read more...

Salesinstrumente

Hits: 2648

Der Verkaufsmarkt einer Unternehmung läßt sich festsetzen „als Vollständigkeit all jener Bedarfsinhaber, an die sich die Unternehmung als etwaige Empfänger ihrer Leistungen wendet, um sie anhand der Gestaltung ihres Angebots und dem tätigen Einsatz ihrer Salesinstrumente zum Erwerb ihrer Leistungen zu veranlassen."

You are here: Home Wertpapiere

Über Uns / Impressum