Marketing

Durchschlagende Komposition der Marketingaktivitäten erlangen !!!

Hits: 2124

Die strukturelle Integration des Marketing in die Unternehmenssorganisation

Ein zielgerichtet marktorientiertes Leiten setzt in arbeitsteilig wirkenden Unternehmungen voraus, daß die vertrieb charakteristischen Funktionen, bspw.

Read more...

Gesichtspunkte für die Marktsegmentierung

Hits: 2130

Gesichtspunkte für die Marktsegmentierung

Für die Marktsegmentierung eröffnen sich einige Faktoren. Diese sollen demgegenüber ob ihrer Brauchbarkeit für die zweckmäßige Nutzung folgenden Funktionalitäten genügen:

Read more...

Folgende speziellen Funktionalitäten muß der Fabrikat-Manager mit sich führen

Hits: 2142

Ziele und Eigenschaften des Produkt-Managers

Der Produkt-Manager ist als Schaltposition im Marketinggeschehnis zu sehen, und zwar in relation zu den ihm anvertrauten Produkten. Als „Produktspezialist" hat er dazu alle Vitalität in der Organisation passend den charakteristischen Marktansprüchen des Erzeugnisses zu fokussieren.

Read more...

Essentielle Determinanten der profitorientierten Preisresolution

Hits: 2149

Nahe der Produkt-, Kommunikations- und Distribution Policy stellt die Entgeltpolitik eine der vier Streben innerhalb des salespolitischen Instrumentariums dar.

Read more...

Wünsche und Bedürfnisse der Verbraucher

Hits: 2154

Bald zeigten die gebündelten Erfahrungen der Unternehmenspräsenzen, daß es nicht langt, Produkte in guter Konsistenz und zu sinnigen Preisen herzustellen sowie diese unter Benutzung erhöhter Absatzanstrengungen an den Mann zu bringen.

Read more...

Zielsetzung langfristiger Vorhersagen

Hits: 2159

Auf der Ausgangsebene der Standortuntersuchung sind nachgerade Prädiktionen über die übrige Entwicklung der Einzelfaktoren des Situationsbildes zu erzeugen. Hierbei muß sich beweisen, wie sich die Konstellation der Unternehmung und die auf  ihren Markterfolg beeinflussenden Faktoren im Handlungsverlauf der Planzeitspanne voraussichtlich ändern werden.

Read more...

Spezifikation der Marketingziele

Hits: 2164

Spezifikation der Marketingziele

Marketingziele sind Abwandlungen neben den anderen Teilbereichszielen für Besorgung, Herstellung und Finanzierung aus den Unternehmenszielen. Die Marketingziele sind andererseits die Vorbedingung für die detaillierten funktionalen bzw. abteilungsbezogenen Ziele.

Read more...

Absatzpolitik

Hits: 2169

Eine Unternehmung muß unablässig auf der Ermittlung nach neuen Absatz- und Gewinnchancen sein. Hierfür ist es notwendig, die vom Markt feilgebotenen Möglichkeiten zuzu bestimmen und anhand eines idealen Mitteleinsatzes für die Organisation zu verwenden.

Read more...

Prüfungsgrößen bei der Marketingprüfung

Hits: 2170

Die Marketingüberprüfung kann die Gesamtreaktion aller Marketing aktivitäten (Marketing-Mix) oder allein die Effektivität von Einzelinstrumenten, beispielsweise Werbeerfolgsprüfung, zum Thema haben. Weiters mögen Marketingprüfungen einzig auf den Gesamtmarkt gegenstandsbezogen sein oder außerdem genauso auf gewisse Vertriebssegmente,

Read more...

Marktsegment und Nachfrage

Hits: 2180

Im Unterschied zur Strategie des "Absahnens" (Exploitation) zielt die Durchdringungspreisstrategie darauf ab, mit einem ziemlich niedrigen Entgelt so rapide wie ausführbar ein hohes Vertriebsvolumen zu erlangen.

Der Erfolg der entsprechenden Einführungspreisstrategie hängt jedoch davon ab, ob charakteristische Bedingungen vorgegeben sind wie beispielsweise geeignete Preiselastizität der Nachfrage, suffizient großes Marktsegment, keine zu frühen Mitbewerbsaktivitäten usw.

Read more...

Funktionsorientierte Marketinganordnung

Hits: 2188

Das Wesentliche der Linien-Organisation existiert darin, dass eine subalterne Stelle jeweils nur von einer übergeordneten Arbeitsstelle (Maxime der Unität der Auftragsverteilung) Order erhält. Für die Aufgabentätigung des Produkt-Managers erweisen sich diese Handlungshilfeb des Einliniensystems als Behinderung, weil sie zu der Besonderheit des Produkt-Managers

Read more...

Kommunikationspolitik

Hits: 2189

Kommunikationspolitik (Kommunikations-Mix)
Veränderung der Werbeausgaben um ... %
Generelle Veränderung der Medienpolitik
Implementierung einer methodischen Außendienst- und Händlerfortbildung
Übernahme von Merchandising-Aufgaben im Handel

Read more...

Koordinationsfunktion

Hits: 2190

Ziele und Besonderheiten des Produkt-Managers

Der Produkt-Manager ist als Schaltposition im Marketingvorgang zu betrachten, und zwar in verknüpfung mit den ihm anvertrauten Produkten. Als „Produktspezialist" hat er dabei alle Kräfte in der Organisation adäquat den charakteristischen Marktansprüchen des Fabrikates zu fokussieren. Nebst dieser Basiszielsetzung werden mit der Inanspruchnahme

Read more...

Entwicklung alternativer Strategien

Hits: 2192

Fortentwicklung progressiver Marketingstrategien und Wahlentscheidung (Marketing-Mix)

In den vorausgehenden Planungsphasen wurde identifiziert, wo die Organisation steht (Kontextanalyse) und in welche Richtung die Fortentwicklungen voraussichtlich ablaufen (Ausblick). Darauf gründend war festzulegen, wohin die Unternehmung will (Marketingziele). In der anschließenden Entwicklungsphase geht es nun darum, wie die Richtlinie erreicht werden kann.

Read more...

Berechnung der Größenordnung des Außendienststabes

Hits: 2198

Im Rahmen der Berechnung der Größenordnung des Außendienststabes sind neben der Menge der eventuellen Abnehmer und deren unvermeidlichen Besuchsfrequenz noch die Tagesleistung des Reisenden und die Arbeitstage je Anno heranzuziehen. Die Kategorisierung der Absatzbezirke erfolgt typischerweise über die Zahl

Read more...

Beispielhaftes für die Marktsegmentierung

Hits: 2201

Beispielhaftes für die Marktsegmentierung

Die auf Kundschaftseite zugegenen Haarprobleme werden mittels Spezialhaarpflegeshampoos für fettes oder arid, für dumpfes, dünnes oder normales Haar sowie mit Haarwaschmittel gegen Schuppen spezifisch gelöst („Scharfschützenprozedur").

Read more...

Neuausrichtung der Wirkmächtigkeit: intensive Fortbildung der Außendienstmitarbeiter

Hits: 2205

Die Optimierung der Effektivität läßt sich auf Grund einer intensiven Fortbildung der Außendienstmitarbeiter erlangen. Des Weiteren ist sicherzustellen, daß die Reisenden mit optimalen Vertriebsunterlagen (Sales Leitfaden,

Read more...

Ressortdenken

Hits: 2207

Basistypen der Marketing anordnung

Sowie man sich der Wichtigkeit des Marketing heutzutage in den Unternehmen immer mehr bewußt wird, dann ist es nur nolens volens, daß der Bereich funktionsgemäß und personell zu einem komplexen Machwerk anwächst.

Read more...

Erläuterungen - Marketingorganisation

Hits: 2207

Das Produkt-Management zählt in diesen Tagen zu den vornehmlich diskutierten Organisationen innerhalb der Marketingorganisation. In der Industrie stellt sich unterdies nicht mehr so ausgesprochen die Problematik, ob, sondern wie das Produkt-Management in den einzelnen Firmen zu praktizieren ist.

Die Antwort hierauf wird im Knotenpunkt der nachfolgenden Erläuterungen stehen.

Read more...

Marketing-Mix

Hits: 2209

Bildung alternativer Marketingstrategien und Selektionsentscheidung (Marketing-Mix)

In den vorausgehenden Planungsphasen wurde ermittelt, wo die Organisation steht (Lageuntersuchung) und in welche Tendenzen die Entwicklungen aller Voraussicht nach vonstattengehen (Prognose). Darauf basierend war festzulegen, wohin die Unternehmung will (Marketingziele). In der folgenden Periode geht es nun darum, wie die Richtmarke erreicht werden kann.

Read more...

You are here: Home Marketing

Über Uns / Impressum