Auswirkung des Selbstbräuners

Bodypeelings beinhalten oft grobe Scheuermittel, z. B. Natriumchloridkristalle und sind stellenweise mit Emulsionen angeereichert, die abgespült werden müssen. Verbund-Fabrikate sind eine praktikabele Auswahlmöglichkeit. Mithilfe waschaktiver Wirkstoffe gleiten

die Peelingkörnchen einfacher über die Haut. Je empfindsamer die Haut, umso feiner und runder sollten die Exfolierkörnchen sein, um die Haut nicht zu reizen. Bestenfalls ein bis zwei Mal allwöchentlich abschälen, um die Haut gar nicht zu extrem zu strapazieren.

Um die Auswirkung des Selbstbräuners nicht zu verwischen, das Peeling beileibe nicht mit einem Vollbad verbinden, da ja die Haut zu empfindlich ist. Wer ein nahrhaftes Body-Scrub verwendet, sollte jedenfalls darauf achten, dass die retrofettenden Essenzen vollständig in die Haut einziehen, zuvor der Selbst-Tanner verteilt wird.

Tanningsprays zaubern binnen Sekunden einen schönen Bronzefarben-Look an der Oberfläche der Haut und sind ohne DHA, einer Zuckersubstanz mit selbstbräunen dem Resultat. Ein Bronzingspray leistet nicht einzig, dass die Haut fit gebräunt aussieht, sondern er vertusch auch kleine Asymmetrien. Die Formel lässt sich einfach verteilen und fungiert besonders leicht, sofern man den Färber auf einen wulstigen Pinsel sprüht und anschließend auf dem Körper in Kreisen einmassiert.

Gleichwohl hält Bronzingspray bloß bis zur nächsten Brause. Bis zu fünf Tagen jedoch pflegen klassische Bräunungscremes mit der Substanz DHA aus der Tube.

Cremes bräunen im Allgemeinen am ausgeprägtesten, Lotionen und Sprays lassen sich vornehmlich stetig auftragen und ein Gel fühlt sich erfreulich frisch an. Feststellbar wird der Tanning-Effekt mehrheitlich schon nach einer Stunde. Ist das Resultat zu dunkel geworden, dann als Not-Initiative die Haut zuerst mit einem Abschäler reinigen, dann ein Wattepad mit alkoholhaltigem Gesichtstonikum tränken und die abgetönte Position in Angriff nehmen.

Nach dem Einsalben mit Selbstbräuner Brauen, Haarstrich, Handinnenflächen und Unterseiten der Arme mit einem nassen Waschhandschuh reinigen, damit die Bräune rundheraus naturgemäß aussieht.
 

You are here: Home Gesundheit Auswirkung des Selbstbräuners

Über Uns / Impressum