Senföle im Widerstreit zu chemischen Antiinfektiva

Ansteckungen werden in der Realität in der Regel mit Antiinfektiva behandelt. Der heilende Erfolg wird unterdies gleichwohl mit einem nachteiligen Nebenwirkungsspektrum und der Gefahr der Evolution widerstandsfähiger Keime erkauft. Infolge der riskanten Vermehrung von Antiinfektivaresistenzen raten indessen immer mehr Spezialisten von einer allzu großzügigen Verordnung dieser Wirkstoffe

ab und stimmen dafür, bei unproblematischen viralen und bakteriellen Ansteckungen auf phytotherapeutische Optionen auszuweichen - zum Beispiel Senföle. Hierbei sind in erster Linie diejenigen Arzneien von Signifikanz, deren medizinische Nützlichkeit durch entsprechender Studien methodisch protokolliert ist.

Senföle besitzen signifikante mikroben hemmende Eigenschaften. Wie diverse In-vitro-Studien nachweisen, entwickeln etwa die in Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichwurzel enthalten Senföle eine explizit bakteriostatische Wirkung versus insgesamt mehr als 10 medizinisch relevante Bakteriumarten, darunter auch problematische Krankheitserreger wie MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus).

Senföle reichern sich im Körper insbesondere in Harnblase und Lunge an. Vor diesem Hintergrund ist die Vorannahme legitim, dass sie in erster Linie bei bakteriellen Atemwegs- und Harnwegsinfektionen als eine wirksame und gut kompatibele Option zu Antiinfektiva eine Rolle spielen können. Auch ist für diese pflanzlichen Substanzen, im Widerstreit zu chemischen Antiinfektiva, darüber hinaus nach Langzeittherapie keine Resistenzentfaltung bekannt.

Senföle zählen zu den sogenannten untergeordneten Pflanzenstoffen, die von dem Gewächs als Protektion, bspw. vor Fressattacken durch Schädlinge oder zur Verteidigung gegen pathogene Mikroben, gebildet werden. Speziell abundant an Senfölen ist die Verwandtschaft der Kreuzblütler (Brassicaceae), zu deren trauten Vertretern Meerrettich, Radieschen und Senf gehören.

You are here: Home Gesundheit Senföle im Widerstreit zu chemischen Antiinfektiva

Über Uns / Impressum